Kostenlose Ersteinschätzung
Kostenlose Ersteinschätzung

Aktuelles

Auf die Behörden könnte einer der größten Kartellfälle der deutschen Wirtschaftsgeschichte zukommen. Alle großen Autobauer sollen sich einem Medienbericht zufolge in geheimen Runden abgesprochen haben. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig. Wir konzentrieren uns insbesondere auf...

Dass nicht nur Volkswagen bei den Abgaswerten trickste, wird schon lange vermutet. Jetzt erhärtet sich offenbar auch der Verdacht der Staatsanwaltschaft gegen Mercedes. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Über uns Die Kanzlei ist konsequent auf den Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts spezialisiert. Wir setzen für Sie in...

In der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Diesel-Fahrzeugen sind die Vorwürfe gegen die Daimler AG umfassender als bisher bekannt. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Über uns Die Kanzlei ist konsequent auf den Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts spezialisiert. Wir setzen für Sie in diesem Gebiet ausschließlich Fachanwälte...

Kartell-Geschädigte wurden besser gestellt. Der Schutz vor Missbrauch von Marktmacht wird verstärkt, Schadensersatz wird für Unternehmen, die von Kartellverstößen beeinträchtigt werden, leichter durchsetzbar. Das sind die Ziele der GWB-Novelle. Was ändert sich für Unternehmen? Was ändert sich für Verbraucher. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die...

Leasingverträge der ersten A380-Modelle laufen aus. Sollten sich keine Abnehmer finden, droht das Schicksal eines Ersatzteillagers. Den kompletten artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns selbst in diesem Bereich noch weiter spezialisiert. Wir konzentrieren uns insbesondere...

Wegen eines Kartells bei Fahrzeugleuchten bittet die EU-Kommission zwei deutsche Autozulieferer zur Kasse. Die Unternehmen Automotive Lighting und Hella sollen eine Strafe von gut 26,7 Millionen Euro zahlen. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig. Wir konzentrieren...

Wegen jahrelanger Absprache verhängte die EU-Kommission 2016 eine Milliardenstrafe gegen das Lkw-Kartell. Jetzt fühlt sich die Deutsche Bahn betrogen und fordert vom Kartell einen Schadenersatz in Millionenhöhe. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig. Wir konzentrieren uns...

Die 9. Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) tritt am 09.06.2017 in Kraft. Die Schwerpunkte der Novelle betreffen das Kartellschadenersatzrecht und die Anpassung des Gesetzes an das digitale Zeitalter, insbesondere im Bereich der Vorschriften über marktbeherrschende Unternehmen und der Fusionskontrolle. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir,...

Trotz wirtschaftlicher und politischer Turbulenzen sind die Kursschwankungen bei Aktien und Anleihen seit Monaten extrem niedrig. Doch der Schein trügt - vor allem in einer Branche. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig. Wir konzentrieren uns insbesondere...

Die Staatsanwaltschaft glaubt, dass Hartwieg mit einem Geschäftspartner Tausende deutsche Anleger geprellt hat – bis zu 300 Millionen Euro sind verschollen. Erstmals äußert sich Hartwieg öffentlich dazu. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns...

Die Finanzkrise hat auch gute Seiten. Sie hat die Nachfrage nach ethisch-ökologischen Geldanlagen kräftig angekurbelt. Doch viele Grüne-Geld-Investments sind riskanter als gedacht, vereinzelt werden gutgläubige Grünanleger sogar abgezockt. ÖKO-TEST wagt den Rückblick und zieht eine erste Bilanz. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke,...

Offene Immobilienfonds werden von Privatanlegern überrannt, während geschlossene Fonds stagnieren. Mit letzteren lässt sich jedoch mehr Rendite erzielen. Woran liegt also die Zurückhaltung? Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns selbst in diesem Bereich...

Mit geschlossenen Fonds haben Sparer Milliarden verloren, vor allem Schifffonds endeten oft im Desaster. Nun kämpfen Anbieter wieder um Vertrauen. Es gibt nur einen Typ Anleger, für den sich die Produkte lohnen könnten. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich...

Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns selbst in diesem Bereich noch weiter spezialisiert. Wir konzentrieren uns insbesondere auf die bundesweite Vertretung von Anlegern, die in Kapitalanlageprodukte, wie z.B. geschlossene Fonds oder Crowdfunding-Produkte...

Die börsennotierte Corestate kauft der Helaba ihr Geschäft mit geschlossenen Immobilienfonds ab und katapultiert sich in eine neue Liga. Dabei hat er aber mehr das Geschäft mit Groß- als das mit Kleinanlegern im Blick. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im...

Eine Zahlung dafür, dass eine Schadenersatzklage zurückgenommen und auf weitere Ansprüche bei der Rückabwicklung eines geschlossenen Immobilienfonds mit sogenannten Schrottimmobilien verzichtet wird, ist kein privater Veräußerungsgewinn. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in drei gleichlautenden Urteilen vom 6. September 2016, die diesen Mittwoch veröffentlicht wurden, entschieden...

Bis zur Finanzkrise waren Kredite für Frachter sehr lukrativ, deutsche Reeder besaßen die weltweit größte Flotte. Doch nun ist viel Geld weg und Banken geraten in Schieflage. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns...

Die Anleger der geschlossenen Schiffsfonds Schiffahrts-Gesellschaft HS „BERLIOZ“ mbH & Co. KG erreichte Mitte November 2016 schlechte Nachrichten. Die HANSA TREUHAND Schiffsbeteiligungs GMBH & CO. KG  teilte den Anlegern mit Schreiben vom 15.11.2016 mit, dass die Geschäftsführung der Gesellschaft am 08.11.2016 den Insolvenzantrag einreichen musste. Gesellschafterversammlung...

Stiftung Warentest (02.11.2016): Commerz­bank: „Verkauf geschlossener Fonds eingestellt“ Die Commerzbank hat auf unseren Artikel zur Finanzberatung für Senioren (Finanztest 11/2016) reagiert und uns mitgeteilt, dass sie seit dem 1. Oktober 2016 keine geschlossenen Fonds mehr an Privatkunden verkauft. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei...

NOZ (15.10.2016): „Finanztest“: Geschlossene Fonds meist nichts für Senioren Geschlossene Fonds eignen sich nach Einschätzung der Stiftung Warentest in der Regel nicht als Geldanlage für Senioren. Den kompletten Artikel finden Sie hier. Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns selbst in...

BGH stärkt Auskunftsrecht für Kommanditisten Nach einem aktuellen Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) ist das Auskunftsrecht eines Kommanditisten nicht auf den Jahresabschluss und dessen Prüfung beschränkt. Den kompletten Artikel finden Sie hier.   Wir, die Fachkanzlei Mutschke, sind ausschließlich im Bereich des Kapitalanlagerechts tätig und haben uns selbst in diesem...

Immobilienzeitung (07.07.2016): Brexit: Zahl der Fondsschließungen wächst Nach Standard Life, Aviva Investors und M&G haben weitere britische offene Immobilienfonds oder offene Immobilienfonds mit Anlageschwerpunkt Großbritannien den Handel ihrer Anteilsscheine ausgesetzt. Nach Berechnungen von Bloomberg sind nun Fonds mit einem Gesamtvermögen von 18 Mrd. GBP betroffen. Den kompletten...

Börse am Sonntag (06.07.2016): Brexit: Immobilienfonds ziehen Notbremse Milliardenschwerere Immobilienfonds in Großbritannien lassen Kunden kein Geld mehr aus den Anlageobjekten abziehen. Die Preise an der Themse geraten ins Rutschen, und die Anleger sind nun in der Krise gefangen. Mehrere Gesellschaften sind betroffen. Deutsche Immobilienfonds beruhigen ihre...



Ihre kostenlose Ersteinschätzung!