Kostenlose Ersteinschätzung
Kostenlose Ersteinschätzung
 

DZW Keine Falschberatung bei versteckten Gewinnmargen

DZW Keine Falschberatung bei versteckten Gewinnmargen

DZW: Keine Falschberatung bei versteckten Gewinnmargen

Mit seinem Urteil vom 27. September 2011 (Az.: XI ZR 178/10 und Az.: XI ZR 182/10) hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Klagen zweier Lehman-Anleger abgewiesen, die bei ihrer Sparkasse Schadenersatzansprüche wegen Falschberatung geltend machen wollten. Zur Urteilsbegründung hieß es zum einen, die Anleger seien über das Risiko des Totalverlusts ihres Geldes hinreichend belehrt worden. Zum anderen seien die Berater nicht verpflichtet gewesen, ihre Gewinnmargen offenzulegen. Insofern könne der Sparkasse keine Falschberatung angelastet werden.





Ihre kostenlose Ersteinschätzung!





Your browser does not support JavaScript!. Please enable javascript in your browser in order to get form work properly.