Kostenlose Ersteinschätzung
Kostenlose Ersteinschätzung
 

Coronavirus – FAQ für Arbeitgeber

Was ist mit dem Gehalt, wenn der Betrieb wegen behördlicher Maßnahmen zum Infektionsschutz zeitweise schließen muss.

Damit ging es in Deutschland mit dem Corona Virus los: In Bayern musste ein Betrieb zeitweise wegen Corona-Infektionen schließen. Da sich der Virus auch in Deutschland weiter ausbreitet, droht dies auch in anderen Unternehmen.

Das Bundesarbeitsministerium hat sich hier zu Wort gemeldet und erklärt, dass Arbeitgeber bei angeordneten Betriebsschließungen zum Schutz vor einer Pandemie das Betriebsrisiko tragen und Arbeitnehmer weiterhin ihr Gehalt bekommen müssen. Dabei müssten die ausgefallenen Arbeitszeiten auch grundsätzlich nicht nachgearbeitet werden. Allerdings könnten Arbeitsverträge und Tarifverträge hiervon abweichende Regelungen beinhalten.

Wie können wir Ihnen helfen?

Der Coronavirus tangiert alle Bereiche des Wirtschaftslebens vom kleinen Ein-Mann-Betrieb bis hin zum Großkonzern. Wir beraten Arbeitgeber in dieser schweren Zeit in allen Bereichen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts.

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam finden wir einen Weg auch für Ihr Unternehmen.

Nicole Mutschke Anwalt Kanzlei

Ihre kostenlose Ersteinschätzung!