Kostenlose Ersteinschätzung
Kostenlose Ersteinschätzung
 

Coronavirus – FAQ für Arbeitnehmer

Was müssen Arbeitgeber tun, deren Arbeitnehmer in einem betroffenen Gebiet etwa in Norditalien, auf Dienstreise ist?

Ist der Arbeitgeber schon auf Dienstreise, kann sich aus der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers ebenfalls Handlungsbedarf ergeben. Was zu tun ist, kann man hier allerdings ebenfalls nicht pauschal sagen. Je nach Infektionsrisiko können die zu treffenden Maßnahmen von einer Anweisungen an den Arbeitnehmer bis hin Rückholung des Arbeitnehmers gehen.

In Norditalien sind derzeit einige Orte unter Quarantäne gestellt, so dass eine Rückholung praktisch ausscheidet.  Allein der Verdacht, dass auch andere Orte betroffen sein könnten, wird allerdings noch nicht ausreichen, um eine Pflicht des Arbeitgebers zu Rückholung seines Arbeitnehmers aus zu lösen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Der Coronavirus tangiert das berufliche Leben von Millionen Arbeitnehmern. Wir beraten Sie umfassend in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Egal, ob Kündigung, Kurzarbeit, Arbeitszeit usw.

Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam finden wir die für Sie beste Lösung.

Nicole Mutschke Anwalt Kanzlei

Ihre kostenlose Ersteinschätzung!