Kostenlose Ersteinschätzung
Kostenlose Ersteinschätzung
 

Social Media Recht

Kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne Social Media Kanäle aus. Die Liste ist lang, YouTube, facebook, Instagram, TikTok, Xing usw. Egal welchen Kanal Sie “bespielen” möchten, es warten stets rechtliche Unwägbarkeiten auf Sie. Wie viele Rechtsgebiete setzt sich auch das Recht der Sozialen Medien aus den sehr unterschiedlichen juristischen Teilbereichen zusammen, nämlich dem Zivilrecht, dem Strafrecht und sogar dem Öffentlichen Recht. Innerhalb des Zivilrechtes bestehen besonders starke Bezüge beispielsweise zum Urheberrecht, aber auch zum Wettbewerbsrecht und zu Teilen des IT-Rechts.

Wir führen Sie sicher durch den Paragraphen-Dschungel. Egal, ob Starter oder Influencer.

Welche Rechtsverstöße lassen sich in den Sozialen Medien am häufigsten feststellen?

Tatsächlich sind das Wettbewerbsrecht und das Urheberrecht im Bereich in den Sozialen Medien überdurchschnittlich oft betroffen. Immer wieder werden Texte, Fotos oder auch Musik kopiert und unberechtigt genutzt.

 

Was sind die klassischen Fallkonstellationen in den Sozialen Medien?

Ausgehend von den verschiedenen Plattformen spezifische Problemkreise. Im Ergebnis geht es jedoch häufig um Abmahnungen und Unterlassungserklärungen oder in der weiteren Folge um Einstweilige Verfügungen. Dies sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. Wer möchte schon, dass eigene “Werke” wie Fotos und Videos unberechtigterweise von anderen Kanälen einfach genutzt werden? Genauso sollte man aufpassen, welche Inhalte man selbst postet. Diese können sowohl die Statuten der jeweiligen Plattform oder auch die Rechte Dritter verletzen.

Anwalt youtube

Hier geht es zu unserem TikTok-Kanal.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind mit der Kanzlei in der digitalen Welt zu Hause und “leben” Social Media. Wir selbst betreiben u.a. Kanäle auf Instagram, YouTube und TikTok (120.000 Follower) und bieten dort kostenlose Informationen zu den unterschiedlichsten Rechtsthemen. Wir sind der Auffassung, nur wer selbst Social Media lebt, kann seine Mandanten in allen Facetten fundiert beraten.

In den Medien sind wir gefragte Experten zu rechtlichen Themen. Möglicherweise kennen Sie uns bereits bspw. aus ZDF, RTL, ntv, WDR, BILD, Handelsblatt, NOZ usw. Allein im Jahr 2020 war unsere Expertise im TV über 100 Mal gefragt.

Das Medienrecht und das Recht der Sozialen Medien betrifft sehr viele Rechtsbereiche. Wir beraten Sie, um Rechtsverstöße zu vermeiden und helfen, wenn Sie sich – möglicherweise auch ganz unberechtigten – Ansprüchen ausgesetzt sehen! Des Weiteren sorgen wir gleichermaßen dafür, dass Ihre Rechte gewahrt bleiben und niemand sich an Ihrem geistigen Eigentum bereichert.

Sie sind bereits etabliert in den Sozialen Medien und möchten Ihren Kanal und Ihr Unternehmen rechtlich verändern oder auf rechtlich sichere Beine stellen oder Sie müssen Verträge mit Sponsoren oder anderen Geschäftspartnern abschließen?

Sprechen Sie uns an!

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer Expertise zur Seite! Geimeinsam holen wir das Beste für Sie & Ihren Kanal raus!

Ihre kostenlose Ersteinschätzung!